Skip to Content
etix
Performance Image

Provinzschrei-Warm up mit Max Prosa, Pernilla Kannapinn und Leonard Cohen-Tribute

  June 23, 2023 7:00 PM

Doors Open: 6:00 PM
TICKET PRICES CURRENTLY AVAILABLE
KIND: EUR0.00
VOLLZAHLER: EUR26.00
ERMÄSSIGT: EUR13.00

TICKET SALE DATES
KIND / VOLLZAHLER / ERMÄSSIGT Public Onsale: March 31, 2023 10:00 AM to June 23, 2023 7:00 PM

Seit vielen Jahren wird das Südthüringer Kunst- und Kulturfest „Provinzschrei“ mit einem Warm Up im Juni eingeläutet.

In diesem Jahr wird es ein mehrstündiges Live-Konzert geben, bei dem die ruhigen, die nachdenklichen und intensiven Gedanken, Töne und Stimmungen im Mittelpunkt stehen. Mit Max Prosa, der seit exakt zehn Jahren mal wieder zum Provinzschrei spielt, mit der jungen Newcomerin Pernilla Kannapinn und mit dem vielseitigen Musiker Roland Helm, der vor allem für seine Coverversionen des Sängers, Komponisten, Lyrikers und Meisters der Melancholie – Leonard Cohen – bekannt ist, haben die Provinzschreier wiederum ein Programm auf die Beine gestellt, welches es in sich hat.

Max Prosa

„Die Phantasie wird siegen“ hieß das Album, mit dem Max Prosa im Jahr 2012 aus dem Nichts in die Top 20 der deutschen Albumcharts startete. Knapp zehn Jahre nach seinem Durchbruch sammelte er seine alte Band wieder im Studio zusammen, um ein neues Album aufzunehmen: „Wann könnt ihr endlich friedlich sein?“ erschien im September 2022 und wurde vom Feuilleton sowie von den Fans begeistert aufgenommen. In diesem Frühjahr geht Max Prosa nun mit gewohnter Energie und Ausdruckskraft auf Tour, um das neue Album vorzustellen und auch einige Lieder von früher neu aufzulegen, die in Hinblick auf das Weltgeschehen noch an Aktualität gewonnen haben. Begleitet wird er dabei von den beiden Multiinstrumentalistinnen Liv Solveig und Maria Del Val. Ihre Stimmen und Instrumente ergänzen Max Prosas Lieder und Erzählungen zu einem vielschichtigen Abend mit Tiefgang. Sie bilden den Gegenpol zu den Massen-Events und Konzert-Avataren dieser Zeit. Max Prosas Konzerte sind Rituale, bei denen es darum geht, sich über die Musik zu verbinden und gemeinsam auf innere Reise zu gehen. „Wenn du hineinsiehst, findest du die Deinen“, schreibt er über seine Lieder.

Wer da war, weiß was gemeint ist.

Pernilla Kannapinn ist Musikerin und Vagabundin. Sie ist Komponistin, Sängerin und Geigerin. Eine Künstlerin zu Haus zwischen Ländern und Kulturen, eine Träumende, die in ihrem bemalten Geigenkoffer zwischen den tosenden Wellen von Realität und Fantasie segelt. Pernilla ist Malerin und Geschichtenerzählerin. Diese eigenwillige Künstlerin ist der beste Beweis dafür, dass es Märchen wirklich gibt. So reist sie mit ihrem Schneckenhaus auf vier Rädern und Fahrtwind aus allen Himmelsrichtungen durch die Lande, stets begleitet von Hündchen My. Den blonden wilden Kopf voller Träume, immer durstig nach dem Horizont und nichts im Gepäck als ihre treue Geige, geheimnisvolle Geschichten und Melodien … und die Sterne.

Leonard Cohen-Tribute „Hallelujah“

An das Material des im November 2016 verstorbenen Leonard Cohen wagen sich erstaunlicherweise wenige Musiker heran. In Saarbrücken hat sich nun der vielseitige Musiker Roland Helm daran gemacht, das musikalische Vermächtnis von Leonard Cohen mit eigenen Coverversionen zum Leben zu erwecken und hat dazu knapp 20 Songs, darunter natürlich Perlen, wie „Lover,lover,lover“, „Chelsea Hotel No.2“, „Suzanne“ oder „Hallelujah“ einstudiert. Leonard Cohen gehört zu den größten Songwritern überhaupt. Er veröffentlichte 14 Studioalben und ist Autor mehrerer Romane. Sein Comeback mit großartigen Konzerten von 2008 bis 2013 gehört zu den spektakulärsten Rockereignissen überhaupt.

Number of Tickets
Limit 10 tickets per order.