Performance Image

Gastspiel: DER GANZE FAUST – LEICHT GEKÜRZT

  16. April 2023 16:00

Saalplan ansehen

Aktuell verfügbare Ticketpreise
VOLLZAHLER:
Ticketpreise: 24,00 €
Gebühren: 0,00 €
Auftragsgebühren: 0,00 €


Verkaufsdaten
VOLLZAHLER Freier Verkauf: 23. November 2022 15:43 bis 16. April 2023 16:00
Ab Reihe 7 ohne Tisch!!!

Tom Quaas hat sich nichts Geringeres vorgenommen als das gesamte Werk, leicht gekürzt, zu präsentieren. Unter der Regie von Thomas Förster, bekannt von den Inszenierungen auf Schloss Scharfenberg, werden die berühmten Zeilen als szenisches Werk gespielt und gelesen mit der Magie der Stimme, zu erleben sein. Puppenspiel, Elemente des Schwarzlichttheaters und Musik von Komponist Peter Andreas lassen dazu eine eigene Welt und einen einmaligen Hör- & Seegenuss entstehen.

„Tom Quaas ist zugleich Faust und Mephisto, eine gespaltene Persönlichkeit, die mit sich selbst zu reden scheint. Aber wie:
Der Schauspieler ändert oft nur durch Drehung seines Körpers die Figur, mordet und verführt, fordert und verzweifelt. Wie Quaas mit Gestik, Mimik und Stimme arbeitet, ist großartig.“ Sächsische Zeitung, 04.06.22

Regie: Thomas Förster | Bühne: Tom Böhm | Musik: Peter Andreas
Puppen: Tilo Schiemenz und auf der Szene: Tom Quaas & Paula Henke

Spieldauer: ca. 120 Minuten mit Pause.
Das Stück ist für Schüler ab der 8. Klasse geeignet.

Text Kurz:

DER GANZE FAUST – LEICHT GEKÜRZT

Tom Quaas und Paula Henke, präsentieren Goethes Faust mit der Magie der Stimme, Puppenspiel, Elementen des Schwarzlichttheaters und Musik. Ein einmaliger Hör- & Seegenuss.

Regie: Thomas Förster | Bühne: Tom Böhm | Musik: Peter Andreas
Puppen: Tilo Schiemenz | Szene: Tom Quaas & Paula Henke


Wählen Sie einen Bereich auf dem unten abgebildeten Plan.

Bild für Saalplan Sitzplatz am Tisch

:

Verfügbare Ticket(s):